Textversion
Suchmeldung 15-j. Mädchen
Frankfurt - Polizei
Emsbüren
21423 Winsen/Luhe
Suchhund - überall
Kreis LW / LDK
41464 Neuss
23911 Ziethen
Harsewinkel
Wuppertal
Velbert
Heustreu
Duisburg
Münster
Viernheim
Neuhausen
Illingen
Buchforst

Harsewinkel

17.06.11 Raum Gütersloh: Hund ertränkt, wer weiß..

" Unbekannte ertränkten kleinen Hund.

Harsewinkel (ots) - (CK) -

Bislang unbekannte Täter ertränkten in den vergangenen Tagen einen kleinen Hund in der Ems. Bei dem Tier, das im Renaturisierungsgebiet an der Beelener Straße angeschwemmt wurde, handelt es sich vermutlich um einen Rauhaardackel oder kleinen Terrier.

Nachdem Zeugen auf den Tierkadaver aufmerksam geworden waren, wurde dieser am Mittwoch (15.06.) durch den Städtischen Bauhof geborgen.

Die Mitarbeiter stellten fest, dass an der Leine des Tieres ein würfelförmiger Betonpflasterstein festgebunden worden war. Das Gewicht des Steines zog das Tier in die Tiefe, so dass es in der Ems ertrank. Vermutlich trieb das Tier schon längere Zeit im Wasser, bevor es angeschwemmt wurde.

Der kleine Hund trug ein schwarzes Lederhalsband, an dem sich mehrere kleine Hunde als Metallapplikationen aufgesetzt befanden. An dem Halsband, an dem sich auch ein kleines Glöckchen befand, war eine blaue, kurze Leine angebracht.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu diesem Sachverhalt machen? Wer kennt den Hund oder dessen Eigentümer?

Hinweise und Angaben nimmt die Polizei in Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 / 869 - 0 entgegen. "

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/23127/2063485/pol-gt-unbekannte-ertraenkten-kleinen-hund







<<< Zurück zur Auswahlseite "SUCHMELDUNGEN" <<<




Hilfeseite Kontakt Impressum