Textversion
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
August 2011
Juli 2011
Mai + Juni 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
Feb. / März 2010

Februar 2011




27.02.11: Wieder zwei schlimme Nachrichten

" Hundemörder gesucht. geschrieben von Manfred Froitzheim

Liebe Hundefreunde,

Freunde von mir haben heute zwei gefesselte tote Hunde in Neukirchen-Vluyn gefunden.

Alles weitere und Film dazu hier..............







Neues von ZERGportal

Ein Unbekannter hat am Sonntag bei Frankenthal einen Hund von einer 20 Meter hohen Autobahnbrücke in den Rhein geworfen. Das Tier überlebte den Sturz in die Tiefe nach Angaben ............


Alles weitere finden Sie hier dazu..................







26.02.11 - Ein kleines Wunder, daß Eure Daumen ..

Ein kleines Wunder, daß Eure Daumen braucht !

Der fast 13-jährige Opi Dino ist probevermittelt, ja wenn das nicht klasse ist.

Bitte alle zur Verfügung stehenden................

Alles weitere hier..............







25.02.11 - Neues von Dzika :-)

Schön zu hören, daß die Omi immer mehr auftaut, zwar noch reserviert gegenüber Mensch ist, aber wen wunderts, so lange wie sie keine menschliche Anbindung hatte.

Hier die Info und neue Bilder:

" Hallo Angelika,

da sind sie, die Fotos.....................







23.02.11 - Unfaßbare Grausamkeit

Ruhe in Frieden kleiner namenloser Welpe.

Deine stundenlangen Qualen und.......................


Klicke hier zum weiterlesen !







19.02.11 - Bitte um Unterstützung bei Petition

Der Kanadier Robert Fawcett erschießt 100 Schlittenhunde und wird dafür sogar entschädigt - wegen psychischer Überlastung.

Bitte protestiert und unterzeichnet die Petition, es sind erst ganz wenige Unterschriften eingegangen ( Stand 15.02.2011).


http://www.ipetitions.com/petition/justiceforhuskies/







17.02.11 - Petition gegen Tierversuche..........

Petition gegen Tierversuche in der Kosmetik-Branche -

macht bitte alle mit -

danke !







16.02.2011 - Tierhasser in Apolda

Noch keine heiße Spur zu einem Hundefeind und Tierquäler 99510 Apolda

gemeldet von www.thueringer-allgemeine.de

Eine Reihe von empörten Reaktionen zeigen die Haltung unserer Leser zu den in Salami-Stücken versteckten Rasierklingen in der Herressener Promenade. Die Polizei ermittelt fieberhaft.

Spaziergänger und Tierärzte standen gestern auf der Gesprächsliste der Apoldaer Polizisten ganz oben. Die suchen zurzeit nach einem noch unbekannten Tierquäler, der Rasierklingen in Wurstscheiben steckt und diese als Köder in der Herressener Promenade ausgelegt hat.

Sechs dieser Wurststücke wurden Sonntag von einem 35-jährigen Apoldaer beim Spaziergang entdeckt (wir berichteten). Entgegen der ersten Meldung lagen die Scheiben jedoch nicht am Spielplatz neben dem Lohteich, sondern am gegenüberliegendem Südufer.







15.02.11 - Unfassbar .........

Unfassbar - grauenhafte Tat an 4 Schäferhunden !

Fahndung nach Tätern: Vier Schäferhunde durch Erhängen getötet

Dortmund (aho) – Eine unfassbare grausame Tat von Tiertötung ereignete sich in den vergangenen Nachtstunden in Dortmund-Dorstfeld. Dort töteten Unbekannte vier belgische Schäferhunde (Malinois) mittels Erhängen.

Die ausgewachsenen Tiere waren in verschiedenen Zwinger im Bereich eines Hundeübungsplatzes am Hahnenmühlenweg untergebracht. Nach Angaben des Besitzers hatte er seine Hunde gegen 21.00 Uhr am Sonntagabend auf dem Übungsplatz zuletzt laufen lassen. Als er heute Morgen gegen 09.30 Uhr zum Übungsgelände zurückkehrte, machte er den grausigen Fund.

Eigentümer und die Polizei gehen derzeit davon aus, dass die Hunde die Täter gekannt haben müssen. Kräftige Exemplare bringen es auf gut 30 kg Gewicht. Möglich ist auch, dass die Täter während ihrer Tat gebissen worden sind.

Wer Hinweise zur Klärung geben kann wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion 2, Wache Huckarde, unter der Rufnummer

132- 2121

in Verbindung zu setzen.







14.02.11 - Spenden ohne Geld !

Wenn der ein oder andere von Euch einen Einkaufszettel hat ( vom 01.01.11 bis 31.03.11 Kaufdatum ) wo ein Produkt von Maggi drauf ist ( egal ob nur 44 Cent oder so - das summiert sich dann wenn viele helfen ) , sei es von Suppe, Soße, Ravioli, Kartoffelbrei - egal was - dann wäre es super von Euch wenn Ihr mir die schicken könntet.
Ihr könnt auch gerne sammeln, Hauptsache die Kassenbons kommen so Anfang April an.

Wegen Datenschutz im Kaufverhalten und falls Ihr mit Karte bezahlt habt, könnt Ihr auch gerne anonym zusenden oder auf dem Bon unten die EC-Daten abschneiden.

Für 30 Euro Maggi bekomme ich 10 Euro, würde damit gerne eine Kastration finanzieren.

Auf meiner HP führe ich dann alle auf, die bei der Maggi-Aktion geholfen haben ( es sei denn Ihr wünscht es nicht ).

Würd mich freuen, wenn möglichst viele mitmachen würden - danke schon mal an alle, die das tun !

ZUSENDEADRESSE finden Sie hier oder das Bild anklicken !







13.02.11 - Wer kennt Lara ? Fast verhungert.....

Wer kennt Lara ?Fast verhungert und dann an LKW gebunden.







12.02.11 Bitte signiert diese Petition für die E

Don't Let Titanium Mine Ruin Cambodia's Cardamom Mountains.







11.02.11 - Wer weiß wo Paul sich aufhält ?

Wer kennt diesen Hund? Paul ist ca. 3 Jahre alt.

Er wurde von einer anderen Tierschutz-Orga vor ca. einem Jahr nach Bocholt vermittelt.

Leider haben die Besitzer ihn weiter gegeben.
Die Spur führt nach Köln. Bitte helft uns, Paul zu finden!!!

Wer kann Hinweise zu Pauls Aufenthaltsort geben?

Diese werden natürlich vertraulich behandelt







09.02.11 Bilder vom Transport !

Die Bilder vom Spenden-Transport sind da !







08.02.11 - 48 neue Halsbänder für die Hunde :-)

Das Tierheim hatte Halsband-Mangel - es wurden heute 48 neue Halsbänder gekauft !
Hier die Nachricht:

" Hello Angelika ,

today we make 'shopping' and for money you gave us we bought 48 collars for dogs ! :)
I'm sending you the photo of them. Tomorrow I'll bring them to the shelter :) "


Und hier sind sie :







07.02.11 - Ginger braucht Hilfe

Ginger, ein 9-jähriger Rüde hat eine starke Veränderung an Nase, Augen und Ohren. Der Tierarzt sagte, Untersuchung und Behandlung würden ca. 200 Zloti kosten ( = ca. 50 Euro ).

Diese Veränderungen hat er noch nicht immer, ich habe Ginger auch auf meinen Bildern und im Film vom Transport.

Ginger ist ein ganz lieber Kerl, man merkt seinem traurigen Blick an, daß ihn diese Krankheit stört oder schmerzt, wenn man zu ihm geht, legt er seinen Kopf an.

Auf den ersten Blick sieht es wie eine bakterielle Erkrankung aus, die nach genauer Diagnose evtl. mit etwas Antibiotikum geheilt werden könnte.

Ich würde Ginger gerne helfen.




   






06.02.11 Saba - stellvertretende Langzeitinsassin

Saba - stellvertretende Langzeitinsassin für alle, die aufgrund Intrigen und Lügen nicht mitkonnte :-(

Und jetzt eine schier unglaubliche Nachricht: Es durften keine Hunde mitreisen ! :-( Im Tierschutz ist wohl ( leider ) eines der größten Probleme, daß so mancher " Tierschützer " dem Anderen keinen Erfolg gönnt, wenn man das überhaupt so nennen kann, den eigentlich sollte es nur darum gehen, den Tieren zu helfen. Nun ja und wenn es sein muß agieren diese Leute mit Mitteln, die jeglicher Grundlage entbehren. So hat man am Donnerstag der für das Tierheim zuständigen Person bei der Stadt ( nicht der Tierheimleiter ) mehrere Lügen ohne jegliche Beweise unterbreitet, unter anderem, daß ich die Hunde in Versuchslabore verbringen würde ! Ich kann alles widerlegen, durch Schriftstücke, Quittungen, Bilder usw., jedoch war das zeitlich auf die Schnelle und von Polen aus nicht möglich.

Ausführlich dazu in den nächsten Tagen ebenfalls hier.

Besonders leid tut es mir für die Hunde, für die ich alle super Plätze hatte, ein Hund sollte sogar zu mir nach Hause und mit meiner Hündin Saba zusammen leben, und ganz besonders für Saba und Sabunia tut es mir leid, denn sie sind schon so lange im Tierheim - jedem Leser sei es freigestellt ob man solche " Brechstangenaktionen " mit Tierliebe in Einklang bringen kann.

Die Patenschaften für die Hunde lasse ich vorerst, ich möchte sie nicht " abschreiben ". Wenn sich diesbezüglich was ändern sollte gebe ich dies hier auf der HP bekannt.







03.02.11 - 05.02.11 Spendenfahrt ins Tierheim

Wir konnten die Ladung eines vollgepackten Vans mit Sachzuwendungen dem Tierheim übergeben, darunter über 300 Kg. Futter, jede Menge Decken, Eimer, Näpfe, Leckerli , ca. 300 Schweineohren, 3 große Säcke mit Ohrmuscheln.

Die Gegebenheiten bzgl. Wasser waren sehr schlimm. Ausführliches zur Fahrt im bald folgenden Reisebericht, dort gibt es dann wieder jede Menge Bilder und kleines Filmchen.







02.02.11 - Aus Wasser wird Eis

Nach neuesten Informationen von heute ist das Wasser etwas weniger geworden, jedoch sind auch in Polen die Temperaturen gesunken und aus dem ganzen Wasser ist Eis geworden.







01.02.11 - Aktuelles der letzten Monate

Durch meinen Ausfall sind verschiedene Bereiche der HP nicht mehr ganz auf dem neuesten Stand, so haben die meisten Hunde in der Zwischenzeit ein eigenes Zuhause gefunden. Ich werde dies nächste Woche nachholen - danke für Eure Geduld.







Gnadenplatz für Dzika:

In Anbetracht der Vorgeschichte und des Alters von Dzika wäre es nicht gut ..........

Hier klicken oder das Bild zu weiteren Info !







A R C H I V !

Weitere Berichte aus den Vormonaten finden Sie in unseren Archiven !

Archiv 2012 finden Sie hier !


Archiv 2010 + 2011 finden Sie hier !







Hilfeseite Kontakt Impressum