Textversion
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
August 2011
Juli 2011
Mai + Juni 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
Feb. / März 2010

Dezember 2011




23.12.11

Wir wünschen allen Tierfreunden, allen regelmäßigen Unterstützern, allen sporadischen Helfern und ganz herzlich denen, die unseren Notsocken ein liebevolles Zuhause bis zum Sprung ins eigene Zuhause schenken, sei es privat oder vom Tierschutz eine schöne und friedvolle Adventszeit.







30.12.11 Mambo Zuhause

Hier die ersten Bilder von Mambo in seinem neuen Zuhause - er scheint sich wohlzufühlen :-)

Zu den Bildern kommen Sie hier !







29.12.11: Suchmeldung 21423 Winsen/Luhe

29.12.11: Suchmeldung 21423 Winsen/Luhe

Ecco - hier weitere Bilder und die Suchmeldung.







28.12.11 Nachtrag Sky hat`s geschafft :-)

Als Nachtrag die tolle Nachricht: Auch Sky hat inzwischen ein Zuhause gefunden.
Viel Glück mit Deiner Familie wünsch ich dem lieben Hundemann !







27.12.2011 Suchhund - überall

Emmelie wid schon lange von Ihrer Familie schmerzlich vermißt.

Hier die Suchmeldung:







24 . Dezember . 2011

Wir wünschen allen Tierfreunden, allen regelmäßigen Unterstützern, allen sporadischen Helfern und ganz herzlich denen, die unseren Notsocken ein liebevolles Zuhause bis zum Sprung ins eigene Zuhause schenken, sei es privat oder vom Tierschutz eine schöne und friedvolle Weihnachtszeit.







07.12.11: Ukraine - jeder kann was tun !

Es tut sich was - die Welt scheint aufzustehen. Klitschko hat ein Video veröffentlicht, in dem er um Humanität für die Tiere appelliert, bei Fußballspielen sieht man große Banner gegen das Tiergemetzel in der Ukraine, folgedessen diese Bilder auch in werbewirksamen Medien wie der " Bild-Zeitung ", es gibt Demos und Mahnwachen in ganz Deutschland.

Meinung sagen - Solidarität zeigen ! Das kann man auch wenn weitab von den Events wohnt, so wie ich das auch tue.
Ich versende alle meine Ebay-Sendungen nur noch mit einem Demo-Aufkleber, ich gehe zum Einkaufen mit einer Demo-Tasche, ein Schild an meinem Haus, ein Schild in meinem Auto - viel " selbst gebastelt " - aber besser wie nix und tatenlos zusehen. Bilder davon demnächst hier.
Mein Brief an den DFB wurde sogar beantwortet, allerdings mehr wischi als waschi :-( ( man sei, auch die Spieler, betroffen - tja mene Frage - wer hat denn die Millis, der was tun könnte ? )
Es tut sich was .... ja, das ist schön, aber an jedem Tag werden weiterhin viele, viele Hunde grausam getötet- wann gibt es endlich ein öffentliches Statement der ukrainischen " Vollstrecker " ? Wann hören die auf damit, erst wenn die " Tötungsprämie pro Hund " für die Bewohner abgeschafft wird, haben die Tiere eine Chance.

Ich und Fußball: Was hatte ich mich gefreut, eine EM in der Nähe, noch nie hatte ich die Möglichkeit oder das nötige Kleingeld mir ein Spiel live anzusehen, ich als großer Fan der DFB-Elf, und dann nun in Polen - die Chance !
Dazu muß ich sagen, ich bin ein Fußball-Narr von der Deutschen Elf, d.h. bei jeden Spiel gehört das Wohnzimmer mir, kein Auto-Corso ohne mich, meine Schwarz-Rot-Gold-Ausstattung umfaßt mehrere große Kisten, beinhaltet so ziemlich alles, was der Markt hergibt, so daß sogar Sabrina von Big-Brother sich Sachen von mir ausgeliehen hat. Bei einer CD für die WM 2010 und einem Video dergleichen war ich logo als Fan auch dabei.
Ich hatte immer Spaß an den Spielen der Deutschen, auch wenns mal nicht so gut lief, doch nun bin ich sehr enttäuscht, enttäuscht über die Haltung von allen, auch der Spieler, vor der Kamera tut jeder empört, aber die die die Möglichkeiten bzw. das nötige Kleingeld hätten, tun nichts.
Ich bin da sehr enttäuscht, viele von den Promis haben auch Hunde, die zu einem Luxus-Arzt gehen und eine Promi-Behandlung bekommen, und die Hunde in der Ukraine ? - sind ja nur Straßenköter :-(
Diese EM hat sich für mich komplett erledigt, selbst wenn sich jetzt noch was täte, ich denke an die Tausende von Hunden die bisher qualvoll niedergemetzelt wurden.

Ukraine ? - das war für mich bisher ein Land im Osten, das in Richtung Europa tendiert !
Ukraine ? - das ist für mich jetzt ein Land, dessen Bild ich nur mit Blut und Quälereien verbinde.
Ukraine ? - die EM ? - ich hoffe von ganzem Herzen, daß es die schlechtesten Quoten im TV
seit langem gibt und sich so mancher Gedanken macht.

Ich wünsche an dieser Stelle den Tierschützern in der Ukraine viel Kraft und danke von ganzem Herzen, für jeden einzelnen Hund, dem das " Ukraine-Schicksal " erspart bleibt.







NOTFALL - 6.12.12 - Tierheim Hajnowka - NOTFALL !!

Tierheim Hajnowka

Als ich von der Not dieses Tierheims gehört habe, habe ich mich sofort entschlossen, dort zu helfen. Meine Hilfe rund um Gorzow wird natürlich weiter gehen )

Das Tierheim Hajnowka liegt dicht an der Grenze zu Russland. Es sind dort über 200 Hunde und auch Katzen. Das Tierheim erhält wohl Geld von der Stadt, aber es reicht hinten und vorne nicht. Derzeit ( Stand 06.12.11 ) ist noch Futter für ca. 1 Woche da.

Diese Gegend zählt zu den Kältesten in Polen. Das Tierheim wird durch keine Orga in Deutschland bisher unterstützt.

Ich habe sofort reagiert.

Alles weitere und wie Sie helfen können finden Sie hier.......................







05.12.11 Rap-Song gegen ukrainisches Massaker

Hört es Euch mal an, ich finds klasse, jetzt noch fleißig bei Radiosendern wünschen und an alle schicken, die was mit Fußball zu tun haben oder bei dem Blut-Event sponsern.

http://soundcloud.com/huskyeyesmusic/kenny-gegen-tiermord







04.12.11 Erinnerung an eine liebe dankbare Maus

Dzika

An einem Samstag im April in 2010, hatte ich Dich um ersten Mal gesehn.
Als " Langzeitinsasse " - seit ganz vielen Jahren und 12 Jahre alt, das hatt ich erfahren.
Alt, keine Rasse und schon lange Zeit da, keine Chance auf ein Zuhause - soviel war klar.

Den Blick in Deine Augen, den konnt ich nicht vergessen, Dir zu helfen, davon war ich besessen.
Und dann im Juni war es soweit, Vorbei die " Hinter-Gitter-Zeit ".

Auf einen Gnadenhofplatz, hab ich Dich mitgenommen, und Dein Dasein hat wieder " Leben " bekommen.
In Freiheit, mit Fürsorge und Schutz, frei Laufen und Spingen, so konntest Du nun endlich Dein Leben verbringen.

18 Monate konnt man Dir das Leben so " versüßen " bis Deine Kräfte Dich jetzt leider verließen.
Mit Dir zusammen möchte ich auch " Danke " sagen, all den lieben Menschen die all die Zeit bei den Kosten geholfen haben Wer die Dankbarkeit in Deinen Augen hat gesehen, kann die Gründe für dieses Gedicht bestimmt verstehn.

Ich denk an Dich, machs gut liebe Maus







03.12.11 Sachspenden eingetroffen

Es ist ein Riesenpaket mit Sachspenden eingetroffen mit Decken, gepolsterte Liegematten, Leckerli, Hausschuhe und eine große Hundebox, für die extra ein Kissen und ein Eingangs-Schutz genäht wurde - ganz herlichen Dank Frau Steinke !

Weitere Bilder hier...................







01.12.11 : 2 gute Nachrichten von Mambo :-)

1. Mambo konnte reisen und ist gut in Deutschland angekommen, er war superbrav, hört schon richtig gut und ist sehr verspielt. Insgesamt liegt die Vermutung nahe, daß das Kerlchen jünger als von den Vorbesitzern angegeben ist. Er hat auch eine Verletzung am Ohr, als hätte man mit einer Scheere geschnitten, ein Auge ist etwas verletzt, irgendetwas stimmt auch mit seiner hinteren Rückenpartie nicht, sie " knickt " ab und der läuft auch komisch, evtl. Folge von Schlägen mit Stange ? - der Tierarzt wird sich das alles mal ansehen.

2. Mambo hat ein Zuhause - doppeltfreu ! ! ! Sein Herrchen und Frauchen sind ein junges Paar, Mambo hat auch einen " Bruder ", Kenny einen Senior-Rüden. Die beiden verstanden sich auf einen Hieb. Toll daß er jetzt endlich sein Zuhause gefunden wird, wo er auch geliebt wird.

Hier ein paar Bilder direkt nach der Ankunft in Deutschland.................







A R C H I V !

Weitere Berichte aus den Vormonaten finden Sie in unseren Archiven !

Archiv 2012 finden Sie hier !


Archiv 2010 + 2011 finden Sie hier !







Hilfeseite Kontakt Impressum